KORONA Lichtplanung

Thomas Marggraf
Lichtplaner
Dipl.-Ing. (FH) Architektur

Krausstraße 19
89077 Ulm

Telefon 0731/22673
E-Mail info@korona-lichtplanung.de

Regio TV

In der Sendung BAUEN & WOHNEN vom 23. Januar 2017 spricht Thomas Marggraf im Interview über das richtige Lichtkonzept für das Wohlbefinden auch in den dunklen Tagen des Jahres (ab 9'35''). weiter

Vollspektrumlampen




Das Licht der Vollspektrumlampen ist mit dem Spektrum des Sonnenlichts nahezu identisch. Sie sind somit ein optimaler Tageslichtersatz und -ergänzung.

Warum Vollspektrumlampen?
Sonnenlichtmangel ist die Zivilisationskrankheit des 21. Jahrhunderts. Besonders im Herbst und Winter führt der Mangel an Sonnenlicht nicht selten zu Lethargie, depressiv-pessimistischer Grundstimmung, exzessivem Essen, verminderter Immunabwehr, übermäßigem Schlaf, Morgenmüdigkeit und Konzentrationsschwäche. Die sogenannte Winterdepression wird schon seit vielen Jahren erfolgreich mit besonders hellem Licht (10000 Lux) behandelt. Auch im Frühjahr und Sommer leiden viele Menschen an Sonnenlichtmangel, da sie die meiste Zeit in geschlossenen Räumen verbringen.

Zu hohe Dosen UV-Strahlung können Sonnenbrand und als Spätfolge Hautkrebs auslösen. Wissenschaftlich erwiesen ist aber auch, dass eine gewisse Menge UV-Licht unabdingbar ist. Denn UV-Licht aktiviert das Immunsystem und die Vitamin D-Synthese (Knochenaufbau), es erhöht die Herzleistung, senkt die Cholesterinwerte und den Blutdruck, erhöht die Produktion von Geschlechtshormone und wirkt sich sehr positiv bei Diabetes, Krebs, Klimakterium, Schlafstörungen, Asthma, Osteoporose, und bestimmte Hautleiden aus, wie klinische Studien gezeigt haben. Es kommt als auf die UV- Dosis an. Wer sein Leben hinter abschirmende Windchutzscheiben, Brillengläser und Bürofenster verbringt, erhält sicherlich viel zu wenig Sonnenlicht, und seine geistige und körperliche Gesundheit leidet darunter.

Was macht Sonnenlicht so besonders?
Das volle Spektrum des Sonnenlichts umfasst alle Farben des Regenbogens. Jede Farbe übt eine spezifische Wirkung auf den Organismus aus. So aktiviert der Rotbereich z.B. intensiv das Herz- und Kreislaufgeschehen, der UV- Bereich das Immunsystem. Herkömmliches Kunstlicht (wie z.B. Dreibandenröhren oder Glühlampen) weicht in seiner Spektralkurve erheblich vom Farbspektrum des Sonnenlichts ab und wirkt sich auf Dauer negativ auf unsere Gesundheit aus.

Das Vollspektrumlicht
Intensive Forschung und moderne Fertigungsmethoden ermöglichen die Herstellung von Vollspektrumlampen, deren Farbspektrum nahezu mit dem des Sonnenlichts übereinstimmt. Somit gleicht Vollspektrumlicht in Innenräumen auf ideale Weise den Lichtmangel aus, der mit der dunklen Jahreszeit und unserer modernen Lebensweise verbunden ist. Das Vollspektrumlicht ist der ideale Tageslichtersatz und eine sinnvolle Tageslichtergänzung, besonders für Arbeitsräume jeglicher Art.

Vollspektrumröhren
Das Spektrum stimmt bis zu 96% mit dem des Sonnenlichts überein und enthält die vollständigen, biologisch wichtigen UV-B+A-Anteile
  • Biologische Steuerung der Hormon- und Stoffwechselfunktionen und des zentralen Nervensystems
  • Stärkung des Immunsystems, gegen Allergieanfälligkeit
  • Ermüdungsfreieres und konzentrierteres Arbeiten, Erleichterung bei der Bildschirmarbeit
  • Bestes Sehvermögen, hohe Brillanz und Kontrastschärfe
  • Besseres Wohlbefinden, weniger Stress
  • Natürliche Farbwiedergabe 1A (5700K; Wiedergabewert Ra96; Cri; CE)
Kompaktlampen (Energiesparlampen)
Die Lampen sind mit E14 oder E27 Gewinde (Glühlampenfassung) und flimmerfreie Elektronik erhältlich. Nur 20% Stromverbrauch gegenüber Glühlampen. Vorrangig sind aber die positiven Auswirkungen auf Gesundheit, Leistungsfähigkeit, Sehvermögen und Wohlbefinden.
  • Schöne, kurze Bauform
  • Rundere Lichtabstrahlungsfläche
  • Geringere Wärmeentwicklung
  • Gute Vorheizung, längere Lebensdauer
  • Ca. 10000 Std Brenndauer
  • Lange Elektroniklebensdauer
EVGs (elektronische Vorschaltgeräte)
  • flimmer und brummfreier Betrieb
  • biologisch noch besseres Licht
  • kein stressauslösendes 50 Hz Wechselstromflimmern, kein Stroboskopeffekt
  • 30% Stromkostenersparnis gegenüber KVGs
  • Lautloser Betrieb 40 KHz-untere Mittelfrequenz- keine Hochfrequenz)
  • Längere Brenndauer der Röhren ca. 20000 Std.
Vollspektrum-Halogenlampen
Die neueste Entwicklung aus den USA. Durch bis zu 59 Beschichtungen wird ein gleichmäßiges Spektrum erreicht, das praktisch mit dem des Sonnenlichts identisch ist (Ra 99). Um für jede Stimmung die richtige Farbtemperatur einsetzten zu können, gibt es drei Lichtfarben. Morgen/ Abendsonne 3500 K; Vormittag/Nachmittagssonne 4100 K und Mittagssonne 4700 K. Die Lebensdauer beträgt 5000 Std. Der Abstrahlwinkel der 35 W und 50 W Version beträgt 9, 17, 27 und 36 Grad.